1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Schifffahrten auf der Elbe

Dampferfahrt zwischen Meißen und Diesbar-Seußlitz

Gehen Sie an Bord der Sächsischen Dampfschiffahrt, die die größte und älteste Raddampferflotte der Welt hat. Mit dem historischen Raddampfer geht es von Meißen zu den Elbdörfern Diesbar und Seußlitz ins Zentrum des sächsischen Weinanbaus. Auf der Fahrt dahin erfahren Sie an Bord alles Wissenswerte zur Domstadt, ihren urigen Weinstuben und zu den Elbweindörfern der Umgebung.

Fahrtage: 02.05.-15.10.2017
Dienstag-Sonntag und Feiertage  

Abfahrten ab Meißen:
11:45 Uhr ab Meißen
12:25 Uhr an Diesbar
12:40 Uhr an Seußlitz

Abfahrten nach Meißen:
13:30 Uhr ab Seußlitz
13:45 Uhr ab Diesbar
15:00 Uhr an Meißen

Preise pro Person:
11,00 € Meißen-Diesbar/Seußlitz oder umgekehrt
16,00 € Meißen-Diesbar/Seußlitz und zurück 

Kombitickets mit ÖPNV und ermäßigte Tickets auf Anfrage, Gruppenrabatt ab 20 Personen                                                                                                                

Gastronomie:                                                                                                                                               Auf dem Schiff haben Sie ein umfangreiches gastronomisches Angebot.

Sitzplätze:
Zusammenhängende Innensitzplätze können in Verbindung mit einer vorbestellten gastronomischen Leistung nach Verfügbarkeit reserviert werden.

Hinweise: 
Der Schiffsanleger in Meißen befindet sich auf der linken Elbseite, zwischen den beiden Elbbrücken, unterhalb der Albrechtsburg.

Bei extremen Wasserstandsbedingungen kann es zu Fahrplanänderungen bzw. Ausfall kommen.

Dampferfahrt zwischen Meißen und Dresden

Gehen Sie an Bord der Sächsischen Dampfschiffahrt, die die größte und älteste Raddampferflotte der Welt hat. Mit dem historischen Raddampfer geht es von Meißen nach Dresden. Auf der Fahrt dahin machen Sie Stopp in Radebeul, Herzstück der Sächsischen Weinstraße, welches sich eindrucksvoll an die Weinhänge der Lößnitz schmiegt. Nicht weit entfernt von der Anlegestelle Radebeul befindet sich der historische Dorfanger von Altkötzschenbroda. Ihre Fahrt endet in der Landeshauptstadt Dresden, dem Elbflorenz und der Heimat von August dem Starken.

Fahrtage: 02.05.-15.10.2017
Dienstag-Sonntag und Feiertage

Abfahrten ab Meißen:
15:00 Uhr ab Meißen
16:45 Uhr an Radebeul
18:15 Uhr an Dresden 

Abfahrten nach Meißen:
09:45 Uhr ab Dresden
10:45 Uhr ab Radebeul
11:45 Uhr an Meißen

Preise pro Person:
11,00 € Meißen-Radebeul oder umgekehrt, 16,50 € Meißen-Dresden oder umgekehrt
16,00 € Meißen-Radebeul und zurück oder umgekehrt, 21,50 € Meißen-Dresden und zurück oder umgekehrt

Kombitickets mit ÖPNV und ermäßigte Tickets auf Anfrage, Gruppenrabatt ab 20 Personen                                                                                                                

Gastronomie:                                                                                                                                               Auf dem Schiff haben Sie ein umfangreiches gastronomisches Angebot.

Sitzplätze:
Zusammenhängende Innensitzplätze können in Verbindung mit einer vorbestellten gastronomischen Leistung nach Verfügbarkeit reserviert werden.

Hinweise: 
Der Schiffsanleger in Meißen befindet sich auf der linken Elbseite, zwischen den beiden Elbbrücken, unterhalb der Albrechtsburg.

Bei extremen Wasserstandsbedingungen kann es zu Fahrplanänderungen bzw. Ausfall kommen.

Panoramaaufzug Meißen

Der Panoramaaufzug in Meißen verkehrt täglich in der Zeit von 7 bis 21 Uhr. Damit ist sichergestellt, dass die Aufzugsnutzer während der Betriebszeiten durchgängig Personal vor Ort vorfinden.

Öffnungszeiten und Kontakt

Tourist-Information Meißen
Markt 3 | 01662 Meißen

Tel.: +49 3521 4194-0
Fax: +49 3521 4194-19

Tourismus@stadt-meissen.de

April bis Oktober:
Montag bis Freitag: 10-18 Uhr
Samstag/Sonntag/Feiertag: 10-15 Uhr

November bis März:
Montag bis Freitag: 10-17 Uhr
Samstag: 10-15 Uhr (außer Januar)